Konzert und Musik
The 12 Tenors

Mit dem aktuellen Programm: Millennium Tour

In ihrer 2-stündigen Bühnenshow greifen die 12 Ausnahmesänger Musikgeschichte auf. Kraftvoll und einzigartig lassen sie Lieder der verschiedensten Genres wieder aufleben: Lieder, die die Pop- und Rockkultur geprägt haben, Balladen, die Millionen von Menschen berührt haben, und klassische Arien, die wohl bis in alle Zeit überdauern werden. Seien Sie dabei! Genießen Sie einen Konzertabend der Emotionen mit Liedern, die jeder kennt, die jeder liebt, einzigartig interpretiert und speziell für die 12 Tenöre und ihre Band aufwendig arrangiert. Mal gefühlvoll, mal unterhaltend, dann wieder ergreifend oder rockig, untermalt durch eine spektakuläre Lichtshow, eindrucksvolle Choreographien und charmante Moderationen: Diese Show verspricht eine Achterbahn der Emotionen.

Diese Veranstaltung ist leider schon ausgebucht!
Sa, 23.03.2019, 20:00 Uhr

34,00 - 40,00 €

Restaurant 1½ Std. vor Veranstaltungsbeginn geöffnet

© Susannah v. Vergau

Saturday Night Fever

Das Musical von Robert Stigwood & Bill Oakes. In der neuen Version von Ryan McBryde.

Wir schreiben das Jahr 1976 in Brooklyn, New York. Der junge Tony Manero arbeitet in einem Farbengeschäft, wo ihn keine Karriere erwartet. Er lebt in den Tag hinein und wartet nur auf Samstagabend, wenn er in die Disco 2001 Odyssey zum Tanzen geht, um sich mit seinen Freunden zu treffen. Sein spießige Familie deprimiert ihn und es kommt andauernd zu Streitereien. Als Tony wieder einmal mit seinen Freunden in die Disco geht, willigt er ein, mit Annette am jährlichen Tanzwettbewerb teilzunehmen. An diesem Abend sieht er das erste Mal Stephanie. Sie ist eine fantastische Tänzerin und Tony möchte nur noch mit ihr am Wettbewerb teilnehmen. Die beiden gewinnen, jedoch hat Tony den Eindruck, dass ein puertoricanisches Paar viel besser getanzt, aber wegen dessen Abstammung nicht gewonnen hat. Daraufhin übergibt er den beiden den Preis und zieht damit Stephanies Zorn auf sich...

Fr, 05.04.2019, 20:00 Uhr

32,00 - 38,00 €

© Frank Serr Showservice

Duo Pertar - Percussion & Gitarre -

Lin Chen & Kristian Sievers

Im DUO PERTAR verschmelzen asiatische und europäische Kultur mit der gemeinsamen Passion für genreübergreifende Musik. Chinesische Großtrommel wechselt auf mehrstimmige Barockmusik, sanfte Marimbaklänge mischen sich mit warmem Jazzgitarrensound zu einem harmonischen Ganzen und zeichnen exotische Collagen von balinesischen Landschaften und temperamentvollem argentinischen Tango.

Fr, 26.04.2019, 20:00 Uhr

17,00 €
Schüler: 13,00 €

© Wolfgang Unger
Coverkonzert - Backstreet`s Back

Coverkonzert. Die ultimative Backstreet Boys Tribute Show.

5 Jungs - 5 Charaktere, so unterschiedlich, wie es sich für eine
Boygroup nunmal gehört. Backstreet's Back sind das ultimative Tribute zu den Backstreet Boys und begeistern Fans in ganz Europa. Die 5 smarten Italiener Davide, Mattia, Bruno, Stefano und Luca tanzen, bewegen und singen nicht nur sehr nah am Original, sie legen auch großen Wert auf die Tanzchoreografien Ihrer Vorbilder. Begleitet werden sie von Livemusikern und/ oder Tänzern. Klar, dass dabei die großen Hits wie Everybody, As long as you love me, Larger Than Life, I Want It That Way, Show Me the Meaning of Being Lonely und The One nicht fehlen dürfen. Wer die 90er mag, der kommt mit Backstreet's Back voll auf seine Kosten.

Sa, 27.04.2019, 20:00 Uhr

27,00 €
Schüler: 22,00 €

Sorry-Bernd

Deutschsprachige Rockmusik, klar und rau , so wie der Norden, das Original live im Elbeforum.

Ihre Konzerte sind immer „Konzerte unter Freunden“. Rockige Balladen, treibender druckvoller Deutschrock, Interaktionen mit dem Publikum, und natürlich Marlene - das sind Ihre Markenzeichen. SORRY-BERND ist keine Mainstream-Band. Ihr Stil ist geprägt durch die musikalischen Vorlieben der fünf Musiker. Dabei spiegeln Ihre Songs das Leben in fast allen Facetten wieder. Mal nachdenklich, mal witzig, mal leise, mal laut aber immer mit einer großen Portion Selbstironie und einem lachenden Auge vorgetragen. Nichts wird ausgelassen, ob Pubertät, das Älterwerden, der Schönheitswahn, oder die Liebe, sie haben es im Programm. SORRY-BERND will gemeinsam mit seinem Publikum feiern, tanzen, gemeinsam singen und versuchen, einen dieser kurzen Augenblicke zu erschaffen, in denen die Zeit stillzustehen scheint.

Sa, 04.05.2019, 20:00 Uhr
Duo Burstein & Legnani

Klassik und Weltmusik für Cello und Gitarre Mit Ariana Burstein (Cello) und Roberto Legnani (Gitarre).

Ariana Burstein und Roberto Legnani sind wieder gemeinsam auf Tournee. Das seit über zwei Dekaden beständig erfolgreiche Duo präsentiert in diesem Jahr ein neues Programm mit eigenen Arrangements für Cello und Gitarre: ein phänomenales Hörerlebnis, ein spannendes Konzert mit einer Vielfalt aus Klassik und Weltmusik sowie formvollendete Eigenkompositionen. Im harmonischen Dialog mit den Kulturen verschmelzen die verschiedenen Epochen und Genres und führen das Publikum in eine magische Welt der Klänge. Geboten wird Musik von ergreifender Schönheit, die Zärtlichkeit, Sinnlichkeit, Freude, Leidenschaft und Melancholie verkörpert.

Do, 09.05.2019, 20:00 Uhr

20,00 €
Schüler: 16,00 €

Gustav Peter Wöhler Band

- Behind blue eyes -

Was macht man, wenn man schlicht und ergreifend wegen eines zu engen Tourplans sein zwanzigjähriges Bühnenjubiläum vergisst? Ganz einfach: Man greift zur nächsten Gelegenheit - und zelebriert die runde 22 umso größer. Seit mehr als zwei Jahrzehnten steht der Schauspieler und Sänger Gustav Peter Wöhler gemeinsam mit seiner Band auf der Bühne. Mit ihren sehr eigenen Arrangements von Klassikern und Neuentdeckungen aus Pop und Rock haben sie sich als einstiger Hamburger Geheimtipp kontinuierlich eine landesweite Bekanntheit erspielt. Ihr ehrliches, leidenschaftliches Musizieren begeistert allerorten. In ihrer heutigen Besetzung besteht die Band sei 2008; neben Frontmann Gustav Peter Wöhler spielen Bassist Olaf Casimir als Gründungsmitglied, Gitarrist Mirko Michalzik und Kai Fischer an Flügel und Keyboards.

Di, 24.09.2019, 20:00 Uhr
© Irene Zandel
True Collins

A Tribute to Phil Collins and Genesis. Livekonzert mit 5 Musikern.

In einer mitreißenden Show zeigt die erstklassige Band alle Facetten des sympathischen Ausnahmemusikers und bringt dabei sowohl die großen Collins-Solo-Hits als auch die legendären Genesis-Klassiker: Groovende Uptempo-Nummern wie «I can’t dance», «Invisible Touch» oder «Don‘t lose my Number», die zum Tanzen einladen, das atmosphärische «In the Air tonight», aber auch Balladen wie «One more Night», «Another Day in Paradise» oder «Throwing It All Away», die eine wohlige Gänsehaut erzeugen. Sänger Tom Ludwigs wandelbare Stimme und deren verblüffende Ähnlichkeit mit Phil Collins haucht dabei den ruhigen Songs die nötigen Emotionen ein und verleiht den schnellen Nummern den richtigen Drive.

!Stehkonzert im Saal!
!Sitzplätze auf Empore!

Sa, 19.10.2019, 20:00 Uhr

26,00 €
Schüler: 21,00 €

Stefan Gwildis - Best of

Live mit Band und Streichern.

Do, 07.11.2019, 20:00 Uhr
Maybebop - "Sistemfeler"

A-Capella-Konzert

Frech, hochmusikalisch, intelligent und mit viel Humor zelebrieren MAYBEBOP ihr neues Tourneeprogramm „sistemfeler“. Im Mittelpunkt stehen facettenreiche Eigenkompositionen mit bisweilen absurden Botschaften – angesiedelt zwischen Wahn und Witz. Inhaltlich gehen die Jungs dabei nie auf Nummer sicher, sondern stets neue Wege. Ihre deutschsprachigen Songs, in bewährt kecker MAYBEBOP-Manier und nicht immer politisch korrekt, behandeln unterschiedlichste Themen, vor allem aber auch das aktuelle Zeitgeschehen. Mal ätzend, morbide, subtil oder gerne urkomisch – Hauptsache, das Augenzwinkern fehlt nicht. Es zeichnet die Lieder von MAYBEBOP aus, dass der obligate Humor kein Selbstzweck bleibt, sondern mit einer guten Portion Gesellschaftskritik unterfüttert wird. MAYBEBOP sind dabei echte Entertainer und treffen den Nerv der Zeit!

Ausgefeilte Choreografien, unterstützt von einem perfekten Licht- und Sounddesign, sorgen für eine tolle Bühnenshow. Ein Abend mit MAYBEBOP, das ist wie akustische Erdbeeren mit ganz dick Schlagsahne obendrauf!

Fr, 08.11.2019, 20:00 Uhr

29,00 €

Schüler: 24,00 €

Lotto King Karl

Lotto King Karl & die 3 Richtigen

Sa, 16.11.2019, 20:00 Uhr
The Spirit of the Blues

Abi Wallenstein feat. Georg Schroeter & Marc Breitfelder + Schlagzeug: Martin Röttger

ABI WALLENSTEIN ist mittlerweile zu einer festen Größe in der europäischen Bluesszene geworden. Seit den frühen 60ern ist er als Solist, Bandleader und als Partner von so bekannten Musikern wie AXEL ZWINGENBERGER, VINCE WEBER oder INGA RUMPF on the road. Kaum einer der Blues-Interpreten der 60er bis zu den 90er Jahren in den deutschsprachigen Ländern spielt den Blues so authentisch wie der „Vater der Hamburger Bluesszene“. „Seine Pickings, sein Verständnis für unaufdringliche Dramatik und seine tiefe Liebe zu dem, was er tut, machen Wallenstein zu einem, der nicht an seiner Musik verschleißt“. (Manuel Weber, Kieler Nachrichten, 12/2002) ABI WALLENSTEIN sammelte erste musikalische Erfahrungen in Nordrhein- Westfalen. Sein musikalischer Urknall war zum einen der TWO NINETEEN BLUES im Musikunterricht zum anderen der Film über den englischen Elvis THE TOMMY STEEL STORY. Damit ist eine Rhythm and Bluessaite ins Swingen gekommen, die bis heute in ihm weiter vibriert. Damals musste sofort eine Gitarre her. Skiffle Music, traditional Jazzbands und dann die Hinwendung zum Rock, zu den frühen Stones, Yardbirds und Pretty Things.

Fr, 29.11.2019, 20:00 Uhr

22,00 € / Schüler: 19,00 €

La Le Lu

"Die Schönen und das Biest"
A-Cappella-Konzert

Sie können gut singen. Sie sehen gut aus. Sie sind wahnsinnig komisch. Und sie brauchen kein einziges Instrument, um jeden Abend mit a cappella satt und kiloweise Spaß das Haus zu rocken: LaLeLu, die ultimative A-cappella-Sensation aus Hamburg! Mit ihrem einzigartigen Mix aus Gesang und Komik, Show und Parodie, Pop und Klassik begeistern sie mit unbändiger Spielfreude Publikum und Presse zwischen Flensburg und Zürich. Passen Männer und Frauen doch zueinander? Und kann man eine Liebeserklärung auch grunzen? Gibt es Liebe im Zeitalter von Tinder und #metoo? Was macht Papageno am Ballermann? Was ist Achtsamkeits-Doom-Metal? Diese und andere Fragen beraten und besingen LaLeLu gemeinsam mit Ed Sheeran, Pharrell Williams, Bruno Mars, Dean Martin, Elvis Presley, Wolfgang Amadeus Mozart, Jogi Löw und Shakira, aber auch mit Fachleuten der Liebe wie Roland Kaiser, Angela Merkel und Serge Gainsbourg … Getreu ihrem Motto „a cappella ohne Tabus“ gehen der schöne Tobias, der erotische Frank, der charmante Jan und die Hammerfrau Sanna also auch im 15.Programm wieder aufs Ganze und zeigen dabei mit flammender Leidenschaft vor allem eines: Die tiefe Liebe zum Lachen und die schrankenlose Liebe zur Musik.

Fr, 24.04.2020, 20:00 Uhr
© Marcel Bock

Änderungen vorbehalten!

Anzeige

Theater- und Konzertkasse:

Telefon: (0 48 52) 54 00 54
Telefax: (0 48 52) 54 00 44
Adresse: Von - Humboldt - Platz 5
25541 Brunsbüttel

Öffnungszeiten:

Mo - Fr: 10 - 12.30 Uhr
Di und Do: 16 - 17.30 Uhr
Abendkasse: 1½ Std vor Veranstaltungsbeginn
  • Vorbestellte Karten für die Abendkasse müssen spätestens 1/2 Std. vor Veranstaltungsbeginn abgeholt werden.
  • In der Regel erfolgt kein Einlaß mehr nach Veranstaltungsbeginn.
  • Eintrittskarten für Veranstaltungen im Elbeforum werden sofort nach Veröffentlichung in den Vorverkauf gegeben (Ausnahme: Die Veranstaltungen aus den drei Aboringen)

Bestuhlungsplan:

Bestuhlungsplan

Bitte anklicken, um den Bestuhlungsplan als .pdf-Datei zu sehen!