Aktuelle Veranstaltungen
My Fair Lady

Musical von Alan Jay Lerner & Frederick Loewe. Mit der Theater-AG des Gymnasiums Brunsbüttel.

„ICH MACHE EINE HERZOGIN AUS DIESER RINNSTEINPFLANZE", so spricht er, Henry Higgins, seines Zeichens Sprachprofessor im London des Jahres 1912.
Die Theater-AG des Gymnasiums Brunsbüttel bringt nach dem sagenhaften Erfolg und 6 ausverkauften Vorstellungen vom „Weißen Rössl“ nun eines der bekanntesten Musicals überhaupt auf die Bühne des Elbeforums: MY FAIR LADY. Als literarische Vorlage diente das Schauspiel PYGMALION von Bernard Shaw.
Erzählt wird die schöne Geschichte vom armen Blumenmädchen Eliza Doolittle, die aufgrund einer Wette nur durch Sprachtraining den Zugang zur gehobenen Gesellschaft erlangen soll.
Mit Evergreens wie „Es grünt so grün", „Ich hätt getanzt heut Nacht" und „Hei, heute Morgen mach ich Hochzeit" treffen wir sicherlich auch dieses Mal den Geschmack unseres treuen Publikums. SchülerInnen und Lehrer des Gymnasiums hoffen Sie erneut zu begeistern.

Offizieller Vorverkaufsbeginn ist der 01. April 2019!

Fr, 06.09.2019, 19:00 Uhr

12,00 €

My Fair Lady
Sa, 07.09.2019, 19:00 Uhr
My Fair Lady
So, 08.09.2019, 17:00 Uhr
My Fair Lady
Fr, 13.09.2019, 19:00 Uhr
My Fair Lady
Sa, 14.09.2019, 19:00 Uhr
My Fair Lady
So, 15.09.2019, 17:00 Uhr
Matthias Jung - Chill mal -

Neues von der Generation "Teenietus"


Die Teenager verlassen das Mutterschiff, aber einer kommt zum Glück immer wieder zurück: Matthias Jung! Der studierte Diplom-Pädagoge und Deutschlands lustigster Jugend- und Pubertätsexperte geht mit der lang erwarteten Fortsetzung seines Erfolgsprogramms "Generation Teenietus" in die nächste Runde. Freuen Sie sich auf " Chill mal - Neues von der Generation Teenietus" Denn noch immer schlägt die Pubertät gnadenlos zu: Die Wäsche und die Stimmung liegen am Boden, die Teenies kommen nur zum Essen, wenn das WLAN ausgeschaltet wird und die Pizza "4 Jahrszeiten" heißt wohl nur so, weil sie so lange im Zimmer bleiben soll. Man kann sagen: Es hormoniert prächtig! Aber chillt mal Eltern, Matthias Jung kommt erneut zur Hilfe! Er gibt interessante wissenschaftliche und neurologische Einblicke in die Verhaltensweisen und Gehirne der Pubertierenden und hat hilfreiche sowie humorvolle Tipps und Tricks im Gepäck. Sein Motto ist: "Pubertät ist, wenn man trotzdem lacht!"

Matthias Jung weiß ganz genau: Der Teenager-Eltern Alltag hat seine eigenen Gesetze. Matthias Jung ist seit über 10 Jahren eine feste Größe in der Comedy- und Kabarettlandschaft.

So, 22.09.2019, 20:00 Uhr

22,00 €

© Manuel Weser
Gustav Peter Wöhler Band

- Behind blue eyes -

Hinter den blauen Augen Gustav Peter Wöhlers steckt dabei immer etwas mehr: Große Liebe zur Musik natürlich, aber auch die Ironie, mit der Wöhler auf so manchen Titel oder Songtext schaut. Die Zeiten jedoch, da er immer erst erklären musste, dass sich die Schauspielerei und das Singen nicht ausschließen, sind lange vorbei. 22 Jahre Bandgeschichte sprechen für sich – und sind Anlass genug für ein Programm, das neben neuen Songs auch zurückschaut auf Lieblingstitel aus zwei Jahrzehnten, in denen so manch ungewöhnliches Arrangement seinerseits Kult-Potential entwickelt hat. Und so schlägt Behind Blue Eyes erneut Brücken zwischen Stars und One-Hit-Wondern, Klassikern und persönlichen Entdeckungen. Das Publikum dankt es mit Standing Ovations! In akustischer Besetzung von Gesang, Gitarre, Bass und Klavier – ohne Schlagzeug – geht die Gustav Peter Wöhler Band also erneut auf eine musikalische Reise durch Genres und Jahrzehnte. Mit: Gustav Peter Wöhler – voc, Kai Fischer – piano, Olaf Casimir – bass, Mirko Michalzik – guit.

Di, 24.09.2019, 20:00 Uhr
© Irene Zandel
Zwei Vier Sex

Komödie von Stefan Vögel. Mit Tobias Schenke, Julika Wagner, Annette Strasser und Rhon Diels

Alex und Doris. Bea und Christoph. Zwei Paare, die ihr Liebesleben im swingenden Paarlauf aufpeppen wollen. Partnertausch im eigenen Schlafzimmer? Aber so glatt läuft das natürlich nicht ab. Denn Alex muss Doris überreden, und Bea ihren Christoph. Denn die beiden lehnen das erotische Wechselspiel anfangs vehement ab und machen nur aus Liebe zu ihren promiskuitiven Partnern mit. Als sie dann aber einander gegenüberstehen, fallen sie beinahe in Ohnmacht, denn man kennt einander aus früheren Tagen, schweigt und genießt.

-Theatergastspiele Fürth -

Fr, 27.09.2019, 20:00 Uhr

20,00 - 28,00 €
Schüler: 11,00 - 15,00  €

© Urban Ruths
Die Magier 2.0

Die einzigartige neue magische Bühnenshow.

Nach der ersten erfolgreichen Deutschland Tour kehren DIE MAGIER mit einer brandneuen Show auf die Bühne zurück. Erleben Sie vier von Grund auf unterschiedliche Magier Charaktere, die alle Meister ihres Fachs sind und erleben Sie eine magische sowie unglaublich unterhaltsame Show, die abwechslungsreicher nicht sein könnte. Mal emotional, mal poetisch. Zum einem unheimlich bizarr, zum anderen zum Kreischen witzig. Eine Achterbahnfahrt der magischen Unterhaltung wie Sie es noch nicht erlebt haben. Und SIE sind live und hautnah dabei!

Erleben Sie die neue Show von den Magiern, die so nah und intim wie keine andere Bühnenshow ist. Das sind DIE MAGIER 2.0!

Sa, 28.09.2019, 20:00 Uhr

27,00 €

Schüler: 22,00 €

Änderungen vorbehalten!

Anzeige
Aktueller Hinweis:

Reduzierte Kassenzeiten

Vom 06. Mai bis 28. Juni ist die Theaterkasse nur noch werktags am Vormittag von 10.00 – 12.30 Uhr besetzt.

Vom 01. Juli bis 02. August ist die Theaterkasse wegen der Sommerpause geschlossen.

 

Die Macht der Gefühle
Ausstellung im Foyer des Elbeforums
bis zum 06. Juni 2019

 

ELBEFORUM BRUNSBÜTTEL
Von - Humboldt - Platz 5
25541 Brunsbüttel

Parkplätze / Anfahrt:
Albert-Schweitzer-Str.

Telefon: 048 52 - 54 00 0
Fax: 048 52 - 54 00 44
E-Mail: elbeforum@elbeforum.de

Bankverbindung:
Sparkasse Westholstein
BIC: NOLADE21WHO
IBAN:
DE26 2225 0020 0053 0099 21

Öffnungszeiten der Theater- und Konzertkasse:

Mo - Fr: 10 - 12.30 Uhr
Di und Do: 16 - 17.30 Uhr
Abendkasse: 1½ Std vor Veranstaltungsbeginn
 
Betreiberin des Elbeforums:
VHS Brunsbüttel e.V. Sie finden im Elbeforum auch die
Stadtgalerie im Elbeforum Brunsbüttel


InthegaDas Elbeforum ist Mitglied der INTHEGA,
 

DTHGder Deutschen Theatertechnischen Gesellschaft


Deutscher Museumsbundund des Deutschen Museumsbundes.

 

 

 

 

 

DefibrilatorIm Elbeforum gibt es auch einen Defibrillator!