Kabarett, Comedy und Kleinkunst
Hans Werner Olm

Mit seinem aktuellen Programm: "Happy Aua"

Kopfüber ins Chaos! Mit geschliffenen Tabubrüchen bietet Hans Werner Olm in seinem Programm „HAPPY AUA“ eine unabgewogene Auswahl altbewährter und neuer Rezepte für die Bewältigung unserer verstrahlten Existenz. Vor Olm ist Niemand sicher - Nicht mal er selbst.

Sa, 29.09.2018, 20:00 Uhr

24,00 €
Schüler: 20,00 €

© Hans Werner Olm
TaMuNa Vol. 3 - Tanz- und Musiknacht

Partyhits von gestern und heute.
Mit der JFF Hitband und DJ Stefan Wolter.

Sa, 06.10.2018, 21:00 Uhr

10,00 €
Abendkasse: 15,00 €

Lars Redlich: Lars but not least!

Lars but not least! Soloprogramm

Der Thermomix unter den Kleinkünstlern: Er singt, swingt, springt von der Sopran-Arie in den Hip Hop, mimt den Rocker, die Diva, zückt die Klarinette für eine Klezmer-Nummer, textet Hits wie „Mandy“ oder „Ladies' Night“ brüllend komisch um und unternimmt einen zweistündigen Frontalangriff auf die Lachmuskeln! Seine eigenen Songs zeugen von Phantasie und grandiosem Humor, wie etwa das Lied über „Schorsch, die einzelne Socke“, die ihren Partner bei 60 Grad verliert. Herrlich, wie sich der Musical-Star (Grease, Rocky Horror Show, Disney in Concert u.v.m.) selber auf die Schippe nimmt, am Klavier zusammen mit dem Publikum ein Medley aus zugerufenen Songs improvisiert und z.B. Whitney Houston in „I will always love you“ perfekt parodiert – oder ist es gar eine Hommage?

Mo, 29.10.2018, 20:00 Uhr

20,00 €
Schüler: 14,00 €

© Lars Reddlich
Dance Masters! Best Of Irish Dance

Eine fesselnde Zeitreise durch das Irland der letzten 200 Jahre – irisch frisch und lebensfroh!

Lust auf einen Abend geballte Energie auf der Bühne? Furiose, leichtfüßige Tanzleidenschaft? Dazu großartige Live-Musik und irisches Lebensgefühl pur? Herzlich Willkommen zu DANCE MASTERS! – Entlang der fesselnden Love-Story von Patrick und Kate erleben Sie das Beste aus über 200 Jahren irischer Musik- und Stepptanzgeschichte! Eine Auswahl der besten irischen Stepptänzer und Stepptänzerinnen wirbelt und „clickt“ in atemberaubendem Tempo über die Bühne und scheinen die Gravitation einfach aufzuheben. Dazu die fröhlich mitreißenden Gitarren-Rhythmen und Geigen-Klänge, traditionellen Pipes und original irischen Vocals der allabendlich gefeierten Band. Dass die DANCE MASTERS dabei ansteckende Lebensfreude und ungestüme Dynamik beinahe lässig mit tänzerischer Präzision und perfekter Choreografie verbinden, fasziniert Hunderttausende begeisterter Besucher seit Jahren – viele von ihnen immer wieder.

Sa, 03.11.2018, 20:00 Uhr

Restaurant 1½ Std. vor Veranstaltungsbeginn geöffnet

©- Uwe Klemens
Henning Venske

"Summa, summarum". Begleitet von Frank Grischek (Akkordeon)

 

Der Kabarettist, Schauspieler, Regisseur und Schriftsteller Henning Venske analysiert zum letzten Mal auf der Bühne die aktuellen politischen Entwicklungen mit einem Scharfsinn, der manchen Amtsinhaber, Würdenträger und Kampagnenjounalisten beschämen müsste. Floskeln, Klischees und Phrasenmüll, Blender, Lallbacken und Waffelnasen - all dies erledigt Deutschland "meistgefeuerter Satiriker" pointiert und witzig. Er ist ein Kabarettist der guten alten Schule: Alles, was sich öffentlich regt, kreucht und fleucht, wird von ihm skeptisch begutachtet und bekommt seine verdiente Strafe, gemein, aber nicht unhöflich. Selbstbewusst und angriffslustig auch nach 57 Bühnenjahren präsentiert sich dieser in vielen Satire-Kämpfen gestählte Wortakrobat. Verbale Entgleisungen spießt er mit einer solchen Kunstfertigkeit auf, dass der geschundene Geist auflacht, der Verstand triumphiert und das Herz vor Freude und Genugtuung hüpft.

Sa, 10.11.2018, 20:00 Uhr

24,00 / 19,00 €
Schüler: 16,00 / 12,00 €

© Frank_Koschembar
Lesung mit Volker Lechtenbrink

"Gib die Dinge der Jugend mit Grazie auf !". Lesung

 

 

Mit einer leichten und lockeren Mischung erzählt Volker Lechtenbrink sein Leben. Erlebtes und Empfundenes mischt er geschickt mit Anekdoten und schafft es, Einblicke in sein Leben zu gewähren, das an Turbulenzen überaus reich war. Den "Bruder Leichtfuß", wie ihn der Spiegel einmal nannte, retteten manchmal nur eine Portion Glück und geduldige Freunde. Er erzählt von seiner herzlichen, chaotischen Patchworkfamilie, von großen Kollegen wie Hildegard Knef und Anthony Quinn, von Freunden wie Peter Maffay und Kris Kristofferson, von Fußball mit Uwe Seeler und Günter Netzer, von der Neigung älterer Männer zu jüngeren Frauen und vom Glück, ganz allein auf einer kleinen Insel zu sein. Mit dem Antikriegs lm „Die Brücke" wurde Volker Lechtenbrink als Fünfzehnjähriger über Nacht berühmt. Später überzeugte er auch als Regisseur, Intendant, Sänger und immer wieder auf der Theaterbühne. Als Synchronsprecher lieh er vielen internationalen Schauspiel-Kollegen seine sehr markante, sonore Stimme, die auch bei diversen Dokumentationen sofort auffällt.

So, 18.11.2018, 18:00 Uhr

23,00 €
Schüler: 20,00 €

©Volker Lechtenbrink
Vera Deckers

"Wenn die Narzissten wieder blühen"

Die Narzissten haben die Macht übernommen: Verpackung ist wichtiger als Inhalt. Aufmerksamkeit ist die globale Wahrung. Existent ist nur noch, wer online ist – und der Lauteste gewinnt.

Helikopter-Eltern halten Zucker für das neue Heroin. Teenies schuften als Influenzer im YouTubeTagebau. Selbstoptimierer zahlen Schritte, Rülpser und das nachtliche Schnarchen. Solche Zeiten erzeugen Selbstzweifel: Kann Kabarett am Puls der Zeit sein, wenn man nicht mal `ne Pulsuhr hat? Aber die studierte Psychologin findet auch Beruhigendes. Wissenschaftliche Studien belegen: Gelegenheitstrinker leben langer als Leute, die gar keinen Alkohol trinken! Ist also doch noch nicht alles verloren?

Fr, 30.11.2018, 20:00 Uhr

18,00 €
Schüler: 16,00 €

© Stefan Mager
Baumann & Clausen: Die Schoff

 Baumann & Clausen. Mit dem aktuellen Programm: " Die Schoff" 

Baumann und Clausen werden 25!!! Dieses unglaubliche Käffchen-Jubiläum wird gefeiert – mit der bisher größten Schoff von Baumann & Clausen (Anm. der Redaktion: Show). Oberamtsrat Alfred Clausen dagt dazu auf der offieziellen Pressekonferenz im Haus des Schlafes in Berling: "Es ist die erste Schoff der Welt mit Doppel-f: fiel Freude". Deutschlands beliebteste bürokraten zeigen an diesem Abend, dass sie "echte Ententrainer" sind, so Alfred Clausen (Anm. der Redaktion: Entertainer). Erleben Sie Baumann und Clausen mit Gästen, die Sie noch nie auf einer deutschen Theaterbühne erlebt haben. "Vielleicht bringen wir sogar Ella mit, wenn das mit der Bühnenbreite hinkommt", freut sich Hans Werner Baumann vom Passamt auf das gigantische Jubiläumsprogramm. Eine neue Live-Show also, die nur ein Motto kennt: Lachen bis zum Schluss. Baumann und Clausen zeigen mit ihrem neuen Programm "Die Schoff", dass sie auf die ganz großen Bühnen gehören. Soe wie einst Dick & Dof, charlie & Chaplin oder Ernie & Bert. Lachen Sie mit HaWe und Alfred. Dieser 25. wird unvergesslich. Darauf ein doppeltes Jubiläumskäffchen? Bingo!

Sa, 19.01.2019, 19:30 Uhr

35,00 €
Schüler: 25,00 €

© frei
Miss Starlight Travestie Stars

Willkommen, lassen Sie sich von Miss Starlight und ihren bezaubernden Kolleginnen entführen ins Universum der Travestie. Begeben Sie sich auf eine einzigartige Reise in eine andere Welt. Lassen sie sich begeistern von einer grandiosen Bühnenshow mit internationalen Travestiestars aus den bekanntesten Cabarets. Es erwartet Sie eine Revue der Extraklasse mit atemberaubenden Kostümen, frech, frivol und pikant. Eine Mischung aus Comdey, Gesang, Tanz, Parodie und Show. Wir bieten Ihnen die perfekte Illusion und 100 % Lachmuskelkatergarantie! In dieser absolut neugestalteten Revue jagt ein Highlight das Nächste. Lassen Sie sich mitreißen von dieser rasanten Show. Erleben Sie mit Miss Starlight Entertainment pur. Wir bieten Ihnen einen unvergesslichen Abend im Universum der Travestie. Ob Mann oder Frau wer weiß das schon genau?

Fr, 01.02.2019, 20:00 Uhr

27,00 - 30,00 €
Schüler: 22,00 - 25,00 €

 

Danceperados of Ireland

Whiskey, you are the devil!

 

Bereits der Name dieser Tanzshow versinnbildlicht die Begeisterung für den irischen Stepptanz. Frei aus dem Englischen übersetzt heißt sie „Die Tanzwütigen“. Ja, die Iren können das Tanzen, Singen und Spielen nicht sein lassen. Es liegt ihnen im Blut. Aber auch für andere Kunstfertigkeiten und Leidenschaften sind sie weltberühmt. Dazu gehört ohne Wenn und Aber der irische Whiskey. Wie beim irischen Tanz oder Gesang wird auch hier das Wissen und Können von Generation zu Generation weitergegeben. Ein großer Whiskey muss jahrzehntelang reifen und gewinnt so immer mehr an Charakter. So ist es auch mit großen Künstlern.

So, 10.02.2019, 18:00 Uhr

34,00 - 40,00 €
Schüler: 26,00 - 32,00 €

© Georg Eisenhuth A

Billie Holiday Story

Eine Stimme und viele Skandale. Musikalische Revue über die legendäre Blues-Sängerin.

 

Billie Holiday erzählt darüber, wie sie nach dem Drogenentzug völlig verarmt in einer Klinik gestorben ist. Dies ist der Ausgangspunkt für einen Rückblick auf ihr Leben: Sie lernte den Jazz über Grammophonmusik im Bordell kennen, wurde als Sängerin entdeckt und lebte den amerikanischen Traum. Sie wurde reich und berühmt. Dennoch mußte sie die Bühne über einen eigenen Eingang benutzen, Restaurants und öffentliche Toiletten waren den Weißen vorbehalten. Weil ihr Teint zu hell war, musste sie sich bei ihren Auftritten nachschminken. Sie lernte das Leben mit allen Höhen und Tiefen kennen und ließ keinen Skandal aus. Gleichzeitig schenkte sie der Welt ihre Stimme und wurde eine der berühmtesten Jazzlegenden.

Fr, 15.02.2019, 20:00 Uhr

27,00 €
Schüler: 22,00 €

© Opernwerkstatt am Rhein
Yared Dibaba und die Schlickrutscher

Shantys und norddeutsche Gassenhauer vom Feinsten

Was entsteht, wenn man folgende Zutaten miteinander mixt: Einen vielseitig begabten TV und Radio-Entertainer, seine Vorliebe für Musik, das Nordische und Plattdeutsche, einen Bruder als erfolgreichen Musikproduzenten mit denselben Vorlieben – das Ganze abgerundet mit Band, Chor und einer frischen Prise (steifen Brise) Seemannsgarn? Richtig, Shantys und norddeutsche Gassenhauer vom Feinsten: Vorhang auf für Yared und die Schlickrutscher.

Sa, 16.02.2019, 20:00 Uhr

28,00 € - 32,00 €
Schüler: 23,00 € - 27,00 €

Florian Schroeder

"Ausnahmezustand"

Sie alle wollen zu den Guten gehören! Aber kommen Sie damit auch dorthin, wo Sie hin wollen? Oder nur in den Himmel? Und wenn „Gutmensch" ein Schimpfwort ist, wollen Sie dann nicht doch lieber böse sein? Nur: Die Bösen sprengen sich in die Luft, glauben an die Erlösung im Jenseits und produzieren zu viel CO2. Die Guten essen Eier von glücklichen Hühnern und tragen Uhren, die ihnen sagen, wie viele Schritte sie heute noch machen müssen. Sie wollen frei sein und sind doch Gefangene der Technik. So glauben die Guten fest an das iPhone 10s und die erlösende Kraft des BioSupermarkts. Fundamentalismus meets Foodamentalismus. In Zeiten ansteigender Hysterie stellt Florian Schroeder die Fragen, auf die es wirklich ankommt: Wie kommt das Böse in die Welt? Und wie kriegen wir es da wieder raus? Wie nahe Gut und Böse, Liebe und Hass, Freund und Feind beieinander liegen weiß jeder, der einmal morgens um sieben am Straßenverkehr teilgenommen hat.

Sa, 02.03.2019, 20:00 Uhr

24,00 €
Schüler: 20,00 €

 

© Frank Eidel
Jens Wagner - Fröher weer allns beter

Wenn er auf der Bühne steht, ist Stimmung vorprogrammiert. Platt- Comedian Jens Wagner begeistert sein Publikum in ganz Norddeutschland frei nach dem Motto " Schönheit vergeht aber Hektar besteht". Seine Land-und Familiengeschichten haut er seinen Fans immer offen und direkt um die Ohren! Die Publikumsnähe ist ein grosser Pluspunkt für seinen Erfolg. Auch in seinem neuen Bühnenprogramm " Fröher weer allns beter" sollen sich alle Generationen wieder finden. Wo ist sie geblieben, die gute alte Zeit? Feste feiern, bis die Hose rutschte. Kinder, die den ganzen Tag im Dreck spielen durften! Die Partnersuche fand nicht im Internet statt, sondern auf dem Kartoffelacker! Wie immer versucht der Platt-Comedian und NDR- Kultmoderator auf der Bühne Antworten zu finden. Natürlich gibt es auch es auch wieder etwas von Tratschtante"Alma Hoppe und Altbauer" Wilhelm Wuttke!

So, 10.03.2019, 17:00 Uhr

20,00 €
Schüler: 14,00 €

© Jens Wagner
Marcel Kösling: Kösling geht aufs Ganze

Die Allzweckwaffe des jungen Kabaretts. Ausgezeichnet mit 10 Kleinkunstpreisen.

Es sind die alltäglichen Themen – Geschichten, die das Leben schreibt – die den roten Faden bilden. Doch was hat ein 30-Jähriger schon zu berichten? Kurz gesagt: Sehr viel! Dabei redet Marcel Kösling nicht um den heißen Brei herum, sondern erzählt auf den Punkt vom feucht-fröhlichen Kronkorkenfegen am 30. Geburtstag, seinem Junggesellenabschied, der aus dem Ruder lief, und von einem sehr besonderen Tag: der eigenen Hochzeit. Marcel Kösling macht bekanntlich „Keine halben Sachen!" (2. Soloprogramm) und bekam die Frage der Fragen nun vor dem Traualtar gestellt. Wie er geantwortet hat? Nun, der Titel seines neuen Programms lässt da wenig Raum für Spekulationen.

Sa, 30.03.2019, 20:00 Uhr

18,00 €
Schüler: 16,00 €

© Kerstin Pukall
Matthias Jung - Chill mal -

Neues von der Generation "Teenietus"


Die Teenager verlassen das Mutterschiff, aber einer kommt zum Glück immer wieder zurück: Matthias Jung! Der studierte Diplom-Pädagoge und Deutschlands lustigster Jugend- und Pubertätsexperte geht mit der lang erwarteten Fortsetzung seines Erfolgsprogramms "Generation Teenietus" in die nächste Runde. Freuen Sie sich auf " Chill mal - Neues von der Generation Teenietus" Denn noch immer schlägt die Pubertät gnadenlos zu: Die ...weiterlesenWäsche und die Stimmung liegen am Boden, die Teenies kommen nur zum Essen, wenn das WLAN ausgeschaltet wird und die Pizza "4 Jahrszeiten" heißt wohl nur so, weil sie so lange im Zimmer bleiben soll. Man kann sagen: Es hormoniert prächtig! Aber chillt mal Eltern, Matthias Jung kommt erneut zur Hilfe! Er gibt interessante wissenschaftliche und neurologische Einblicke in die Verhaltensweisen und Gehirne der Pubertierenden und hat hilfreiche sowie humorvolle Tipps und Tricks im Gepäck. Sein Motto ist: "Pubertät ist, wenn man trotzdem lacht!"

Matthias Jung weiß ganz genau: Der Teenager-Eltern Alltag hat seine eigenen Gesetze. Matthias Jung ist seit über 10 Jahren eine feste Größe in der Comedy- und Kabarettlandschaft.

So, 22.09.2019, 20:00 Uhr

22,00 €

© Manuel Weser

Änderungen vorbehalten!

Anzeige
Aktueller Hinweis:

Michael Schulte
"DREAMER" Tour 2019

23.01.2019 

Vorverkauf ab sofort!

Theater- und Konzertkasse:

Telefon: (0 48 52) 54 00 54
Telefax: (0 48 52) 54 00 44
Adresse: Von - Humboldt - Platz 5
25541 Brunsbüttel

Öffnungszeiten:

Mo - Fr: 10 - 12.30 Uhr
Di und Do: 16 - 17.30 Uhr
Abendkasse: 1½ Std vor Veranstaltungsbeginn
  • Vorbestellte Karten für die Abendkasse müssen spätestens 1/2 Std. vor Veranstaltungsbeginn abgeholt werden.
  • In der Regel erfolgt kein Einlaß mehr nach Veranstaltungsbeginn.
  • Eintrittskarten für Veranstaltungen im Elbeforum werden sofort nach Veröffentlichung in den Vorverkauf gegeben (Ausnahme: Die Veranstaltungen aus den drei Aboringen)

Bestuhlungsplan:

Bestuhlungsplan

Bitte anklicken, um den Bestuhlungsplan als .pdf-Datei zu sehen!