Aktuelle Veranstaltungen
Alles über Liebe

Komödie von Stephan Eckel. Mit Renan Demirkan, Giovanni Arvaneh u. a.

Die erste Stunde einer Paartherapie: Die Frau kurz vor dem Amoklauf, der Mann verliert bald seinen Job, zwei Rabauken-Kinder, die nur Quatsch im Kopf haben und Großeltern, die ihre Umwelt terrorisieren. Eigentlich ein höchst tragischer Stoff, der hier schreiend komisch und dennoch rührend präsentiert wird. Um ihre Ehe zu retten, gehen Carlos und Anna zu einer Therapeutin, die selber ziemlich überfordert ist. Liegt die Liebe irgendwo vergraben? Kann ein Paar sie wiederfinden, indem es sich gnadenlos die Meinung um die Ohren haut?

Do, 29.09.2016, 20:00 Uhr

20,00 – 28,00 €

Caveman

Du sammeln - ich jagen!

Zweihunderttausend Jahre – und nochmal ein paar obendrauf: Schon seit Anbeginn der Menschheit versuchen Mann und Frau leidenschaftlich, den gemeinsamen Alltag zu meistern. Oder sogar eine Partnerschaft zu führen. Doch erst im aktuellen Jahrtausend liefert Caveman den charmanten Beweis, dass sich die grundlegenden Herausforderungen einer Beziehung auch in Zeiten der 3-Zimmer-Eigentumshöhle und der Jagd auf Smartphones nicht wesentlich geändert haben. Denn eines haben auch Zivilisation und Fortschritt nicht ändern können: Männer sind Jäger und Frauen sind Sammlerinnen! Eine beziehungsreiche Erkenntnis, die dank des sympathischen Helden Tom jedoch für pures Vergnügen sorgt. Mit ihm gemeinsam erkundet das Publikum die ungleichen Territorien der beiden Spezies. Auf der einen Seite jene klar überschaubare Welt von scharf schießenden Fernbedienungen und rollenden Revieren samt ferngesteuerter Zentralverriegelung. Auf der anderen jenes außerordentlich komplexe Universum aus besten Freundinnen, ungebremster Vorstellungskraft und Körben voller Informationen. So lernen wir etwa, warum ER Fernsehen als Arbeit bewertet wissen will und SIE ein sauberes Badezimmer wünscht, auch ohne eine Operation an der offenen Lunge zu planen. Verliebt, verlobt, verdammt witzig – Caveman wirft eben einen genauso kurzweiligen wie treffenden Blick ins Innere einer jeden Beziehung

Mi, 05.10.2016, 20:00 Uhr

25,00 €

Backbeat

Die Beatles in Hamburg. Schauspiel mit Musik. Mit dem Ensemble des Altonaer Theaters (10 Darsteller).

Hamburg, Reeperbahn 1960. Fünf blutjunge, leidenschaftliche Musiker aus Liverpool treten ihr Engagement im INDRA Musikclub an. Noch ahnt niemand, dass hier Musikgeschichte geschrieben wird. Backbeat nimmt Sie mit auf eine musikalische Zeitreise.

Fr, 07.10.2016, 20:00 Uhr

19,00 - 26,00 €

MARTIN STORM und Band

Mit dem Programm: Seh die Sterne glühn.

Martin Storm bringt auf der Bühne Pop, Rock, Rock`n`Roll, aber auch sanfte Lieder. Seine Texte haben Sinn und Charme und die Inhalte sind oft engagiert. Da packt der Rhythmus, etwa bei "ICH TANZ MIT DIR HEUT DURCH DIE NACHT". Da ergreift die Stimme und da laden die Refrains zum Mitsingen und Mitmachen ein wie bei seinem Sommerhit 2016 "SONNENSTRAND". Diese Musik berührt das Herz und sorgt dabei immer wieder für Gänsehaut wie bei "DEINE AUGEN". Als Liedermacher, Musiker, Sänger und Produzent hat er 6 CD-Alben veröffentlicht und präsentiert in diesem Konzert sein neuestes CD-Album Nr.7: "SEH DIE STERNE GLÜHN".

Infos, Musik anhören, runterladen und Musikvideo unter
www.martin-storm.net

Sa, 08.10.2016, 20:00 Uhr

22 € / Schüler: 14 €


Die lustige Witwe

Operette von Franz Lehár.

Die lustige Witwe ist die meistgespielte und erfolgreichste Operette neben der Fledermaus von Johann Strauß. Lehárs bezaubernde Musik bringt die raffinierte, witzige Komödie im Milieu der High Society des frühen zwanzigsten Jahrhunderts zur optimalen Wirkung. Im Mittelpunkt der spannenden Liebesgeschichte steht eine moderne, starke, selbstbewusste Frau. Hanna Glawari ist reich, klug, schön, lebt in Paris – und ist soeben Witwe geworden. Die Männer reißen sich um Hanna. Doch wer will nur wegen seines Geldes geheiratet werden? Graf Danilo jedenfalls liebt Hanna schon lange und fürchtet nun, für einen Mitgiftjäger gehalten zu werden... Berauschende Walzerthemen, starke Stimmen, mitreißende Tanzeinlagen: Franz Lehárs Meisterwerk und seinem Zauber, seiner Frische, Lebenslust und Erotik kann sich niemand entziehen.

So, 09.10.2016, 17:00 Uhr

34,00 - 40,00 €

Änderungen vorbehalten!

Anzeige
Aktueller Hinweis:

Partynight No. 1

– Hits der 80er bis heute. Mit der JUST FOR FUN HitBand & DJ Stefan Wolter. Megastimmung garantiert, Tanz-Party für alle.

Samstag, 15.10.2016, 21:00 Uhr

ELBEFORUM BRUNSBÜTTEL
Von - Humboldt - Platz 5
25541 Brunsbüttel

Parkplätze / Anfahrt:
Albert-Schweitzer-Str.

Telefon: 048 52 - 54 00 0
Fax: 048 52 - 54 00 44
E-Mail: elbeforum@elbeforum.de

Bankverbindung:
Sparkasse Westholstein
BIC: NOLADE21WHO
IBAN:
DE26 2225 0020 0053 0099 21

Öffnungszeiten der Theater- und Konzertkasse:

Mo - Fr: 10 - 12.30 Uhr
Di und Do: 16 - 17.30 Uhr
Abendkasse: 1½ Std vor Veranstaltungsbeginn
 
Betreiberin des Elbeforums:
VHS Brunsbüttel e.V. Sie finden im Elbeforum auch die
Stadtgalerie im Elbeforum Brunsbüttel


InthegaDas Elbeforum ist Mitglied der INTHEGA,
 

DTHGder Deutschen Theatertechnischen Gesellschaft


Deutscher Museumsbundund des Deutschen Museumsbundes.

 

 

 

 

 

DefibrilatorIm Elbeforum gibt es auch einen Defibrillator!