Aktuelle Veranstaltungen
Feuerwerk der Volksmusik 2015
Euro-Gastspiele U.G. präsentiert:

Peter Feller moderiert das fast 3-stündige Konzert im Elbeforum.

Mit dabei: Die Evergreens - Musicalhits & Gassenhauer

Sonja Christin - Die Stimme und mehr...

Klaus & Klaus - An der Nordseeküste...

Chris Roberts - Kultstar der Deutschen Schlager

Oberkrainer Polkamädels - Das Beste im Oberkrainersound

Geri der Klostertaler - Alpenländische Stimmung

Do, 12.03.2015, 20:00 Uhr
31,00 - 40,00 €

Livekonzert
A tribute: A4U
Lieder, die um die Welt gingen – Hits von ABBA im Sound des neuen Jahrtausends. Präsentiert von der „ABBA Revival Show - A4u“, bekannt aus Funk und Fernsehen. Wer kennt sie nicht, die schwedische Supergruppe ABBA, die am 06. April 1974 mit dem Titel „WATERLOO“ beim Grand Prix de la Chanson im englischen Brighton einen triumphalen Sieg feierte und neue Maßstäbe in der Musikwelt setzte. „The Famous 4“ aus Schweden.
Sa, 14.03.2015, 20:00 Uhr
32,00 / 27,00 € Schüler: 27,00 / 22,00 €
Kabarett ALMA HOPPE
"Männer mit Blackout"- Total-Amnesie-zu spät ist nie zu früh

Alma Hoppe - das sind Jan-Peter Petersen und Nils Loenicker. In ihrem aktuellen Programm sezieren sie nationale und internationale Krisen, privatisieren die Luft, erklären die Entscheider des Wirtschaftslebens zu Schein-Selbstständigen, präsentieren frisch bespitzelt Unverdauliches als glasklares Kabarett, werden zum akribischen Horchposten deutscher Befindlichkeit auf dem Weg zur Weltgeltung. „Nils Loenicker und Jan-Peter Petersen gehen der bundesrepublikanischen Unordnung mit bohrenden Fragen auf den Grund. Sie lassen mit scharfem Wortwitz die blubbernden Antwortblasen der Politiker, Medienvertreter, Manager und Besserwisser platzen.“ (Abendblatt)

Fr, 20.03.2015, 20:00 Uhr
26,00 € Schüler: 21,00 €
Der schönste Tag im Jahr
Komödie von Nick Walsh. Mit dem Ensemble des Ohnsorg-Theaters

Wäre es nach Erichs Wunsch gegangen – er hätte den Tag in aller Ruhe mit einer guten Flasche Wein gefeiert. Seine Frau Helga aber hat anders geplant. Sie steckt mitten in den letzten Geburtstagsvorbereitungen – als ein Gast nach dem anderen absagt. Am Schluss sind Geburtstagskind Erich und Helga allein mit ihrer Schwester Evelyn und deren Mann Hagen. Ängstlich gemiedene und Tabu-Themen drängen in den Gesprächen der kleinen Runde nach oben und liefern familiären Zündstoff. Erich entlarvt sich als egoistisches Ekel, während Helga versucht, ihre angeschlagene Ehe zu heilen. Evelyn spielt sich als scharfe Beobachterin und Analytikerin auf und Schwager Hagen macht sich als unpraktischer Volltrottel zum Gespött der Gesellschaft. Doch damit nicht genug: Als Erichs lebenslustige, mehrfach geschiedene Schwiegermutter Hetti auftaucht, kommt die Geburtstagsparty erst richtig in Schwung. Der Showdown beginnt – doch gibt es am Ende die Hoffnung auf einen vorsichtigen Neubeginn. Eine pointengespickte Komödie mit glänzend geschriebenen Dialogen voller Bosheit und Zynismus und witzigen Wortgefechten zwischen fünf herrlich exzentrischen Personen.

Sa, 21.03.2015, 20:00 Uhr
20,00 - 28,00 €
Salut Salon
Mit ihrem aktuellen Programm „Die Nacht des Schicksals“

Wer hat davon nicht schon geträumt - Schicksal spielen! Salut Salon tun es - auf zwei Geigen Cello und Klavier. „Die Nacht des Schicksals“ heißt ihr neues Programm. Und darin werden die vier Ausnahmemusikerinnen die magischen Mächte der Musik beschwören. Angelika Bachmann (Violine), Iris Siegfried (Violine und Gesang), Sonja Lena Schmid (Cello) und Anne-Monika von Twardowski (Klavier) verbünden sich dafür mit den passenden Gestalten aus der Musikgeschichte, mit Antonin Dvořák etwa und seinem „Slawischen Tanz“, mit Franz Liszt und seinem „Mephistowalzer“ oder Claude Debussys „Clair de lune“. Sie erkunden mit Camille Saint-Saëns und seinem furiosen „Danse Macabre“ das Schattenreich zwischen Leben und Tod und erzählen musikalisch Schicksalsgeschichten - von virtuosen Klassikern bis hin zu den melancholischen Melodien von Tango und Milonga.

So, 22.03.2015, 18:00 Uhr
32,00 - 38,00 €

Änderungen vorbehalten!

Anzeige
Aktueller Hinweis:

Das neue Aboprogramm 2015/2016

Abo A:
11.09. Ohne Gesicht
Schauspiel mit Diana Körner
und Max Volkert Martens
11.11. König Ödipus
Schauspiel nach Sophokles
08.12. Die Blechtrommel
Schauspiel nach Günter Grass
08.01. Rot
Schauspiel mit Dominique Horwitz u. a.
21.03. Die Wanderhure
Schauspiel nach dem Bestseller
von Iny Lorentz
26.04. Das Boot
Schauspiel mit Hardy Krüger jr. u. a.

Abo B:
26.09. Zu viel Liebe
Komödie mit Michel Guillaume,
Astrid Kohrs u. a.
24.11. Der Kurschattenmann
Komödie mit Jochen Busse, Ingrid Steger, Simone Rethel,
Christiane Rücker u. a.
14.12. Die Feuerzangenbowle
Nach dem Roman von Heinrich Spoerl
16.01. Auf und davon
Komödie mit Max Tidof u. a.
05.03. Aufguss
Komödie mit Hugo Egon Balder,
Jeanette Biedermann u. a.
16.04. Apartment zu dritt
Komödie mit Jasmin Wagner
Bela Klentze u. a.

Abo C I:
02.10. Tanz auf dem Vulkan
Revue über die „Goldenen 20er“
14.11. Quattrocelli
Konzert
23.01. Operettengala
01.03. 12 Tenors
Konzert

Abo C II:
14.10. Uzume Taiko
Jap. Trommler
21.11. Ennio Marchetto
The Living Paper Cartoon
06.02. Addys Mercedes
Livekonzert
19.04. Hair
Musical

ELBEFORUM BRUNSBÜTTEL
Von - Humboldt - Platz 5
25541 Brunsbüttel

Parkplätze / Anfahrt:
Albert-Schweitzer-Str.

Telefon: 048 52 - 54 00 0
Fax: 048 52 - 54 00 44
E-Mail: elbeforum@elbeforum.de

Bankverbindung:
Sparkasse Westholstein
BIC: NOLADE21WHO
IBAN:
DE26 2225 0020 0053 0099 21

 

Betreiberin des Elbeforums:
VHS Brunsbüttel e.V. Sie finden im Elbeforum auch die
Stadtgalerie im Elbeforum Brunsbüttel


InthegaDas Elbeforum ist Mitglied der INTHEGA,
 

DTHGder Deutschen Theatertechnischen Gesellschaft


Deutscher Museumsbundund des Deutschen Museumsbundes.