Aktuelle Veranstaltungen
Johann König

"Milchbrötchenrechnung" - Das Neue Solo-Programm

Johann König, der einzige garantiert glutenfreie Humors, zieht sich erneut die Tourschuhe an und geht mit frisch gebackenem Programm und Hemd auf große Bühnenreise. Dank sprachlicher Entzugsentgleisungen und seinem windigen Gespür für das Unerdenkliche kommt er überraschend wie eine schwangere Eidechse um die Ecke spaziert und holt sein Publikum da ab, wo es gar nicht ist. Aber beide Seiten ahnen bereits, dass sie sich bald treffen werden. Denn eines ist sicher: Johann König bekommt sie alle. Dabei dichtet, singt und schweigt der Meister der unkalkulierten Pausen solange, bis alle erkennen: Das Leben ist eine riesengroße Inhaltlich geht es wie immer um alles: Um die Unvernunft der anderen und den eigenen Wahnwitz vom Balkon bis zum Keller, wo das Eingemachte steht. Ob geschredderte Küken, vegane Zirkusbesuche, Flugobst aus der Nachbarstadt, Automotorengeräuschherstellung für Elektrofahrzeuge oder Kindersklaven in den eigenen vier Wänden. Deutschlands erster und wahrscheinlich auch letzter Bio-Komiker drückt mit diesen Themen unbemerkt kleine fiese Stachel ins weiche Fleisch der amüsierwilligen Masse und reflektiert so meisterhaft die Narrheit ihres eigenen Tuns. Daher auch sein viel zitierter Spitzname: „Igel mit Spiegel“.

Foto: Boris Breuer

Fr, 12.02.2016, 20:00 Uhr

27,00 €

Pop meets Classic

Konzert von Boyens Medien in Zusammenarbeit mit der Dithmarscher Musikschule.

Eintrittskarten nur über Boyens Medien
und die Dithmarscher Musikschule.

So, 14.02.2016, 17:00 Uhr
Echoes

Performing the music of Pink Floyd
(Stehplätze im Saal; Sitzplätze auf der Empore).

Mit über 300 Konzerten in zahlreichen Ländern sind Echoes eine der meistgebuchten Pink Floyd-Tributebands weltweit und gleichzeitig die erfolgreichste Pink Floyd-Tributeband Deutschlands.Auf ihren intensiven Tourneen hat die Band sich in den vergangenen Jahren nicht nur in Deutschland, sondern auch international eine große Fangemeinde erspielt.
Echoes schaffen es nahezu atemberaubend perfekt, die Magie von Pink Floyd einzufangen und auszusenden. Dabei gehen sie mit größtem Respekt vor dem Werk von Pink Floyd und gewissenhafter Akribie zu Werke. Unterstützt von einer dem Original würdigen Bühnenshow, die bis hin zur monumentalen XL-Show an die jeweilige Location angepasst werden kann, nehmen sie ihre begeisterten Zuhörer mit auf eine Reise zur dunklen Seite des Mondes und zurück.

© Rockpictures.de

Sa, 27.02.2016, 20:00 Uhr

27,00 €

The 12 Tenors

Konzert
- ACWP -

Die weltweit erfolgreiche Produktion ist zurück mit frischen Songs, bewährten Klassikern und einer Show, die aufräumt mit allen bisherigen Klischees über das wohl aufregendste Stimmfach der Gesangsmusik. In den vergangenen Jahren ersangen sich The 12 Tenors vor allem in China, Japan und Deutschland einen hervorragenden Ruf. Aus unterschiedlichen Nationen zusammengekommen, kennen sie nur ein Ziel: Ihr Publikum anzustecken. Anzustecken mit ihrer mitreißenden Leidenschaft für Musik. Von ernsthaften klassischen Arien wie “Nessun Dorma”, über Pop-Hymnen wie “Music”, bis hin zum neu arrangierten und choreografierten Michael-Jackson-Medley: Nie war Musik einer einzigen Stimmlage so vielfältig. Denn Tenöre können sogar mehr. Sie können spektakulär tanzen, charmant moderieren und treffsicher zwischen den Stilen wechseln... und sie sehen dazu noch umwerfend aus. Ein Leckerbissen für Augen und Ohren. The 12 Tenors verbinden durch ihren unverwechselbaren klassischen und dennoch modernen Sound den Geschmack von mehreren Generationen. Wenn es eine Boygroup gibt, die Jung und Alt vereint, dann sind es The 12 Tenors, die nicht nur optisch und musikalisch begeistern, sondern vor allem durch ihre mitreißende Energie auf der Bühne.

Di, 01.03.2016, 20:00 Uhr

32,00 – 38,00 €


20 Jahre LaLeLu

Das Jubiläumsprogramm
A - Cappella - Comedy

Kaum zu glauben - LaLeLu, das ultimative A-Cappella-Comedy-Quartett aus Hamburg wird 20 und lädt ein zu einer Geburtstagsparty der Superlative. Ob Enrique Iglesias, Herbert Grönemeyer, Angela Merkel, AC/DC oder die Black Eyed Peas: LaLeLu ist nichts zu hoch, kein Niveau zu niedrig und kein Ton u schwer. Ein einzigartiger Mix aus Gesang und Komik, Show und Parodie, Pop und Klassik und dem Besten aus 12 Programmen. Und wenn am Schluss der umjubelte LaLeLu -Stimmparodist Tobias Hanf den Bundestrainer Jogi Löw mit Rainer Calmund diskutieren lässt, Heino Arm in Arm mit seinem türkischen Tontechniker aus der Geburtstagstorte steigt, LaLeLu mit allen Hits des letzten Jahrhunderts in 10 Minuten auftrumpft und der Saal kocht: dann überraschen die Vier ihr Publikum mit einem berührenden Lied voller warmer Akkorde. A cappella pur.

Fr, 04.03.2016, 20:00 Uhr

Eintritt: 22,00 €
Schüler: 18,00 €


Änderungen vorbehalten!

Anzeige

ELBEFORUM BRUNSBÜTTEL
Von - Humboldt - Platz 5
25541 Brunsbüttel

Parkplätze / Anfahrt:
Albert-Schweitzer-Str.

Telefon: 048 52 - 54 00 0
Fax: 048 52 - 54 00 44
E-Mail: elbeforum@elbeforum.de

Bankverbindung:
Sparkasse Westholstein
BIC: NOLADE21WHO
IBAN:
DE26 2225 0020 0053 0099 21

Öffnungszeiten der Theater- und Konzertkasse:

Mo - Fr: 10 - 12.30 Uhr
Di und Do: 16 - 17.30 Uhr
Abendkasse: 1½ Std vor Veranstaltungsbeginn
 
Betreiberin des Elbeforums:
VHS Brunsbüttel e.V. Sie finden im Elbeforum auch die
Stadtgalerie im Elbeforum Brunsbüttel


InthegaDas Elbeforum ist Mitglied der INTHEGA,
 

DTHGder Deutschen Theatertechnischen Gesellschaft


Deutscher Museumsbundund des Deutschen Museumsbundes.